PFPN 10 / 10

PFPN 10/10 Ultra Power

PFPN

Typen nach DIN EN 14466 – PFPN 10 – 1000
Zusätzlich zur fest eingebauten Pumpe des Fahrzeugs ist an der Seite eine PFPN 10/10 (früher auch TS = Tragkraftspritze) verlastet.
Dies ist eine Tragbare Pumpe, die es uns ermöglicht auch im unwegsamen Gelände an offene Wasserentnahmestellen zu gelangen. Dies ist wichtig, da sich im Ausrückebereich ca. 320 ha
Wald befinden. Das 10/10 steht dabei führ 1000 L/min bei 10 bar.
Hier ein paar weitere Kennzahlen vom Hersteller Ziegler:
Pumpe:
Einstufige Feuerlöschkreiselpumpe mit hohem Wirkungsgrad. Wasser führende Teile aus seewasserfester LM-Legierung oder rostbeständigem Stahl. Abdichtung der Pumpe durch Radialdichtringe. Mit A-Saugeingang und zwei B-Druckabgängen mit selbst schließenden Niederschraubventilen, alle mit Fest- und Blindkupplungen. Kraftübertragung vom Motor über Einscheiben-Trockenkupplung.
Entlüftungseinrichtung: TROKOMAT PLUS vollautomatisch
Motor:
VW-3-Zylinder-4-Takt-Aluminiummotor mit elektronischer Benzineinspritzung, Leistung 45 kW bei 5200 U/min,
Kühlung durch geschlossenen Kühl wasserkreislauf mit Wärmetauscher und Zusatzkühler.
Elektronische 2-Stufen-Drehzahlbe grenzung für Ansaugdrehzahl- und max. Drehzahl auf die Einspritzanlage wirkend, kontaktlose Batteriezündung, wartungsfreier Ventilbetrieb durch Hydrostößel.
Startanlage: Elektrostart und Seilzug- starter. 20-l-Kraftstofftank für bleifreies Superbenzin  Benzinpumpe mit Füllstandsgeber im Tank integriert.
Quelle: http://www.ziegler.de/fileadmin/pdf/de/TS_Ultra_Power.pdf (Stand 01.12.14)